Holz-Elch für den guten Zweck

Heute kann man bis 23 Uhr in der Gmünder Innenstadt entspannt bummeln und shoppen gehen. Ab 16 Uhr steht dafür der öffentliche Personennahverkehr kostenlos zur Verfügung.
  • Heute ist eine tolle Gelegenheit, um gemütlich shoppen zu gehen und sich in aller Ruhe beraten zu lassen. Foto: tom

Schwäbisch Gmünd. Jetzt beginnt die vorweihnachtliche Zeit mit besinnlichen Stunden im Kreis der Familie, mit Freunden und Verwandten. Aber auch die Zeit der Vorbereitungen fürs Fest und die Suche nach den schönsten Geschenken. Gelegenheit, ohne Hektik und in aller Ruhe die passenden Präsente zu finden oder einfach nur entspannt zu bummeln, bietet morgen die Lange Einkaufsnacht. Bis 23 Uhr laden über 100 Fachgeschäfte in der Gmünder Innenstadt zur ausgiebigen Shopping-Tour ein. Der Handels- und Gewerbeverein Schwäbisch Gmünd verspricht mit dem Motto „Lichterzauber in Gmünd“ ein besonderes Einkaufserlebnis in den beleuchteten Geschäften.

Hübsch herausgeputzt

Die Gmünder Innenstadt wird sich an diesem Abend einladend und festlich präsentieren. Ein Spaziergang über den Gmünder Weihnachtsmarkt darf an diesem Tag nicht fehlen.

Es ist ein Highlight des Weihnachtsmarktes und eine Tradition, die nicht nur die Gmünder in die Stadt lockt, sondern auch viele Besucher aus der Region: Der Adventskalender am Rathaus öffnet jeden Tag um 17.30 Uhr ein Türchen, hinter dem sich ein hochwertiger Gewinn der Gmünder Einzelhandelsgeschäfte versteckt.

Seit Jahren wird die Aktion vom Handels- und Gewerbeverein initiiert und zum sechsten Mal ist wieder die Stiftung Haus Lindenhof mit im Boot. Zu den Losen für den Adventskalender, die bei den Einzelhändlern erhältlich sind, gibt es in diesem Jahr einen Holz-Elch.

Der öffentliche Personen Nahverkehr (ÖPNV) steht heute, ab 16 Uhr, in Schwäbisch Gmünd kostenlos zur Verfügung. ub

© Schwäbische Post 06.12.2019 19:59
496 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.