Hier schreibt die SHW-Bergkapelle

440 Jahre Bergkapelle

  • Die geehrten Vereinsmitglieder

Bei einer stimmungsvollen Weihnachtsfeier der SHW Bergkapelle wurden zahlreiche Vereinsmitglieder im Kellerhaus in Oberalfingen ausgezeichnet. Für die musikalische Umrahmung sorgte ein vereinseigenes Blechbläserensemble unter der Leitung von Gebhard Baumann.

Der erste Vorsitzende Eugen Krämer konnte neben den Vereinsmitgliedern zahlreiche Gäste, darunter auch den Ehrendirigenten Philip Walford mit seiner Frau begrüßen. Er blickte in seinen Gedanken rund um die Weihnachtszeit auf ein sehr intensives und musikalisch erfolgreiches Jahr der Bergkapelle zurück. Sehr beruhigend sei, dass der Verein sich mit der Gebr. Rieger GmbH & Co. KG auf einen Pachtvertrag einigen könne und somit der Standort des Probenraums als gesichert gelte. Jedoch bedeute dies für den Verein auch eine neue, nicht nur finanzielle, Herausforderung, da zahlreiche Investitionen in den Gebäudebestand anstehen. Edgar Kühn, Mitglied des Aufsichtsrats der SHW AG, überbrachte die Grüße der SHW AG und informierte, dass trotz konjunktureller Krise der Standort Wasseralfingen nicht in Gefahr sei und sogar eine Stärkung erfahren werde.

Die weihnachtlich gehaltenen Grußworte von der Wasseralfinger Ortsvorsteherin Andrea Hatam und dem ersten Vorsitzenden des Stadtverbandes für Sport und Kultur Wasseralfingen Armin-Uwe Peter sowie der Auftritt von zwei Engeln in Gestalt von Christa Stirner und Heike Schreckenhöfer rundeten die Feier ab.

Das Orchester freute sich auch in diesem Jahr über die Anwesenheit von Hubert Rettenmaier, dem ersten Vorsitzenden des Blasmusikverbandes Ostalbkreis, der gemeinsam mit Eugen Krämer zahlreiche Musiker/innen und Vereinsmitglieder ehren konnte.

Sowohl eine Vereinsehrung, als auch eine Auszeichnung vom Blasmusikverband erhielten für 10 Jahre Alexander Abele, Felix Hönle, Vanessa Schaupp, Simon Wagner, für 20 Jahre Kai Hieber, Teresa Obele, Anna Rieger und für 30 Jahre Christina Abele und Martina Allgeyer.
Für langjährige Verbundenheit und Mitgliedschaft im Verein konnten Ulrike Werner (10 Jahre), Heribert Herzog, Wilma Krajsek, Annika Metzger (je 20 Jahre), Maren Berger, Viola Bledig, Josef Gaschler, Gerhard Kuge, Jochen Schlagmann, Philip Walford und Bettina Wohlfarth (je 30 Jahre) geehrt werden.

Eine Ehrung vom Verband für 30 Jahre Mitgliedschaft erhielt Jörg Dittrich und für 40 Jahre Günter Ilg.

Für ausgezeichnete und langjährige ehrenamtliche Arbeit als Ausschussmitglied und Kassenprüfer erhielten Bettina Wohlfarth für 10 Jahre und Wolfgang Schlipf für 30 Jahre Dank und Anerkennung.

© SHW-Bergkapelle 11.12.2019 09:52
1103 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.