Endspurt für die Panda-Jagd

Noch bis zum 23. Dezember gibt es in der ACA-Gewinnspielaktion Fiat Pandas zu gewinnen.

Aalen. Die ACA-Weihnachtsaktion, bei der man Fiat Pandas für elf Monate zur freien Verfügung gewinnen kann, ist nach zwölf Jahren wieder zurück. Wer bei der Verlosung mitmachen möchte, sollte sich allerdings jetzt sputen, den allmählich biegt die Aktion auf die Zielgeraden ein.

Die Fahrzeuge seien begehrt, sie würden vielfach nach der Aktion von den Gewinnern übernommen. Jedes dieser Autos ist nach Vorgaben des Sponsors individuell gestaltet, teilweise auch sehr ausgefallen. Gewinnen kann man einen Panda mit der Abgabe eines vom Händler abgestempelten Glücksloses, das man kostenlos ohne Kaufzwang in einem der dem ACA angeschlossenen Fachgeschäfte erhält. Es wird täglich ein Gewinner gezogen und in der Presse veröffentlicht beziehungsweise er wird telefonisch benachrichtigt. In allen teilnehmenden Betrieben stehen während der Aktion Panda-Spardosen, in denen Spenden für den Aalener Kinderschutzbund gesammelt werden.

Inzwischen sind bereits die ersten Fahrzeuge verlost. Das letzte Auto wird am 23. Dezember an seinen Gewinner übergeben. je

Eine clevere Geschenk-Idee

Aalen. Bei einigen Mitgliedsbetrieben des Aalen City aktiv e.V. liegen ab sofort neue Fußmatten vor den Ladentüren, um auf den City Star-Gutschein aufmerksam zu machen, der in genau diesem Geschäft eingelöst werden kann. Ein Blickfang, der das Einkaufen und Bummeln auch an verregneten und dunklen Tagen einfacher gestaltet.

Mit dem eigenen Wunschmotiv

Jetzt zur Vorweihnachtszeit ist der City Star-Gutschein ein beliebtes Geschenk für Kollegen, Freunde und die ganze Familie. Zudem bietet er sich klasse als kleines Mitbringsel oder Aufmerksamkeit bei Besuchen an, denn es ist ein Gutschein mit 100 000 Geschenkideen. Der große Vorteil: „Man kann fast überall und jeden Betrag mit der Karte bezahlen“, erklärt Myriam Henninger vom Verein Aalen City Aktiv (ACA). Wer mehr Wert auf Individualität legt, kann sich den City Star auch mit seinem eigenen Wunschmotiv gestalten lassen. Dazu sei es am besten, das gewünschte Motiv und gegebenenfalls den Text dem Verein Aalen City Aktiv per E-Mail zukommen zu lassen. „Wir haben Blanko-Rohlinge der Karten vorrätig, der individuelle Druck ist somit innerhalb von zwei Tagen lieferbar“, berichtet Myriam Henninger darüber.

Die Karte lässt sich mit einem Betrag bis zu 100 Euro aufladen. Sie lässt sich auch erneut mit Geld aufbuchen, wenn der Betrag aufgebraucht ist und ist somit mehrfach verwendbar.

Unter www.einkaufsgutschein-aalen.de gibt es eine Übersicht aller Händler, die die City Star-Card als Zahlungsmittel akzeptieren. Dort lässt sich zudem das aktuelle Guthaben der Karten online abfragen.

© Schwäbische Post 11.12.2019 16:45
828 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.