Polizeibericht

Auffahrunfall

Ellwangen. Ein zu geringer Abstand war die Ursache eines Verkehrsunfalls, bei dem am Donnerstagabend gegen 17.40 Uhr Sachschaden von rund 2000 Euro entstand. Mit seinem Lkw fuhr ein 59-Jähriger zur Unfallzeit auf den an einer roten Ampel stehenden Ford einer 63-Jährigen auf. Bei dem Unfall, der sich an der Einmündung Haller Straße/Siemensstraße ereignete, blieben beide Fahrer unverletzt.

© Schwäbische Post 03.01.2020 19:22
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.

Anmeldung zum E-Mail-Newsletter aus der Redaktion

Die wichtigsten und interessantesten Meldungen des aktuellen Tages aus der Redaktion direkt in Ihr E-Mail-Postfach – täglich und kostenlos jeden Abend.

Jetzt kostenlos anmelden

Aktuelle Meldungen direkt auf Ihr Handy