Kriminalität Festnahme nach blutigem Streit

Mehrere Tage nach einem blutigen Streit in Nürtingen sitzt ein 18 Jahre alter Verdächtiger in Untersuchungshaft. Das hat die Polizei mitgeteilt. Ein zuvor vorläufig festgenommener 20 Jahre alter Mann wurde freigelassen. Bei der Auseinandersetzung am Samstag hatte ein 19-Jähriger schwere Stich- und Schnittverletzungen erlitten, ein 22-Jähriger wurde leicht verletzt. Nach dem Streit flüchteten die Beteiligten. Die Polizei fand nur die beiden Verletzten vor. dpa
© Südwest Presse 14.02.2020 07:45
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.