All: Gewaltige Explosion

Ereignis in 390 Millionen Lichtjahren Entfernung registriert.
In einer weit entfernten Galaxie haben Astronomen die größte bislang bekannte Explosion im Universum registriert. Ausgangsort ist ein supermassereiches Schwarzes Loch im Galaxienhaufen Ophiuchus in etwa 390 Millionen Lichtjahren Entfernung. Die Explosion habe fünf Mal so viel Energie freigesetzt wie der bisherige, 2005 registrierte Rekordhalter, schreiben die Forscher vom Naval Research Laboratory in Washington im Fachblatt „The Astrophysical Journal“. Warum die Explosion so heftig war, sei unbekannt. „Es geschah sehr langsam“, schreiben die Forscher – „wie eine Explosion in Zeitlupe, die sich über hunderte Millionen Jahre hinzog“. dpa
© Südwest Presse 29.02.2020 07:45
419 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.

Anmeldung zum E-Mail-Newsletter aus der Redaktion

Die wichtigsten und interessantesten Meldungen des aktuellen Tages aus der Redaktion direkt in Ihr E-Mail-Postfach – täglich und kostenlos jeden Abend.

Jetzt kostenlos anmelden

Aktuelle Meldungen direkt auf Ihr Handy