Indien Mehr Tote bei Unruhen

In der indischen Hauptstadt Neu-Delhi ist die Zahl der Toten bei den anti-muslimischen Unruhen auf 42 gestiegen. Nach Angaben der Tageszeitung „Indian Express“ patrouillierten am Freitag mehr als 7000 paramilitärische Kräfte in der Metropole. Ministerpräsident Narendra Modi steht in der Kritik, weil die Polizei zunächst nicht gegen die Gewalt einschritt. Die Polizei der 19 Millionen Einwohner zählenden Hauptstadt untersteht direkt der Zentralregierung. epd
© Südwest Presse 29.02.2020 07:45
469 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.

Anmeldung zum E-Mail-Newsletter aus der Redaktion

Die wichtigsten und interessantesten Meldungen des aktuellen Tages aus der Redaktion direkt in Ihr E-Mail-Postfach – täglich und kostenlos jeden Abend.

Jetzt kostenlos anmelden

Aktuelle Meldungen direkt auf Ihr Handy