Kommentar Michael Gabel zum illegalen Online-Glücksspiel

Legal, illegal, ganz egal

  • Unser Autor Michael Gabel. Foto: NBR
Es ist eine absurde Situation: Sportwettenanbieter wie Tipico besitzen zwar keine Lizenz für den deutschen Markt, aber auf den hiesigen Bildschirmen sind sie mit ihren Werbefiguren wie der Torwartlegende Oliver Kahn dauerpräsent. Und der Staat schreitet nicht nur nicht ein, er kassiert von vielen Wettgewinnen sogar Steuern. Als „Graubereich“ wird der Zustand gern verharmlosend bezeichnet. Man kann auch sagen, Staat und Anbieter verfahren nach dem Prinzip: legal, illegal, ganz egal. Insofern wird es höchste Zeit, dass die Bundesländer dem Wildwuchs mit ihrem neuen Glücksspiel-Staatsvertrag an diesem Donnerstag ein Ende setzen wollen.

Denn das Online-Zocken bei Wettanbietern und in Netz-Casinos ist mehr als einfach nur ein Hobby. Die ständige Versuchung, am Smartphone den nächsten Euro zu machen, kann schnell zur Sucht werden, wovor gerade Jugendliche unbedingt bewahrt werden müssen. Deshalb ist es richtig, dass die Anbieter künftig dazu verpflichtet werden sollen, die Einsätze ihrer Spieler zu limitieren und zu deren Schutz Sperren zu verhängen. Haus und Hof zu verspielen, ist dann nicht mehr so einfach.

Gleichzeitig muss der Staat aber auch alles dafür tun, um die illegale Konkurrenz aus dem Markt zu bekommen. Das bedeutet: Er hat dafür zu sorgen, dass Anbieter, die keine Lizenz besitzen, keine Werbezeiten erhalten. Und er muss sicherstellen, dass ihre Zahlungsflüsse kontrolliert und gestoppt werden. Auf die geplante Aufsichtsbehörde kommen da eine Menge Aufgaben zu. Aber durch konsequentes Handeln wird es am Ende gelingen, die Krake illegales Online-Glücksspiel wieder zurückzudrängen. Die Wette gilt.
© Südwest Presse 12.03.2020 07:45
468 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.

Anmeldung zum E-Mail-Newsletter aus der Redaktion

Die wichtigsten und interessantesten Meldungen des aktuellen Tages aus der Redaktion direkt in Ihr E-Mail-Postfach – täglich und kostenlos jeden Abend.

Jetzt kostenlos anmelden

Aktuelle Meldungen direkt auf Ihr Handy