Anzeige

Warum Onlinecasinos so beliebt sind

  • Virtual Reality ist heute mit der entsprechenden technischen Ausstattung bereits in vielen Bereichen zu finden. Die Spieler können damit richtig in ihre Spielwelten eintauchen und dabei die reale Welt komplett ausblenden.
  • Schon immer haben Menschen ihr Glück versucht. Früher waren es einfache Wetten, beispielsweise auf den Ausgang eines Faustkampfes. Heute spielen die Menschen in anderen, moderneren Sphären. An der Faszination für den ungewissen Ausgang hat sich jedoch nichts geändert.
  • Einarmige Banditen sind in Onlinecasinos sehr beliebt. Bei den Automaten mit den drei sich drehenden Walzen sind die Auszahlungsquoten außerordentlich hoch.

Es ist kaum zu glauben, doch noch vor wenigen Jahren hatten Casinos einen schlechten Ruf. Wer spielen wollte, musste sich erst mühselig Programme herunterladen. Es gab meist nur die „einfachen“ Spiele-Klassiker wie Book of Dead oder Starbust. Heute kann das Spielangebot mit den klassischen Casinos mithalten. Die Klassiker Roulette, Blackjack und Poker fehlen in keinem Onlinecasino. Einige Anbieter gehen sogar so weit, dass das Spielen genauso ist wie im klassischen Casino und ein echter Groupier schiebt die Jetons über den Tisch. Immer mehr Onlinecasinos und stetig steigende Umsätze weisen deutlich darauf hin, dass die Branche voll im Trend liegt.

Boni und Freispiele locken Kunden an

Spielcasinos mit mehr als 3.000 Spielen sind im Internet keine Seltenheit. Sie locken die Spieler mit Spielen ohne Anmeldung und umfangreichen Bonusangeboten. Die Werbung ist mittlerweile überall präsent. Mit dem neuen Glücksspielstaatsvertrag werden Onlinecasinos ab 2021 legal. Dann sind keine Lizenzen von anderen europäischen Ländern mehr erforderlich. Dadurch wird das Spielen sicherer, unseriöse Anbieter lassen sich dann noch leichter erkennen.

Um Kunden anzulocken, haben die Casino-Betreiber teilweise sehr großzügige Angebote. Die Spieler erhalten sogar Geld geschenkt, wenn sie sich anmelden. Diese Geschenke sehen auf den ersten Blick immer sehr großzügig aus. Manchmal sind sie an ganz bestimmte Bedingungen geknüpft, die sich später im Kleingedruckten finden. So sind beispielsweise mit dem Geschenkten Geld zwar Gewinne möglich, doch Auszahlungen gibt es erst, wenn der Spieler eine Einzahlung in einer bestimmten Mindesthöhe gemacht hat. Einige Casinos verschenken Free Spins für umsonst, die manchmal an keinerlei weitere Bedingungen geknüpft sind.

Casinospiele im Onlinecasino sind bequem zu spielen

Ein wichtiger Grund für die Beliebtheit der Onlinecasinos ist die Bequemlichkeit der Spieler. Die Spiele sind dauerhaft verfügbar, rund um die Uhr. Dafür muss der Spieler noch nicht einmal das Haus verlassen, geschweige denn sich vorher umziehen. In den Onlinecasinos gibt es keine Kleiderordnung und keiner muss teure Drinks bezahlen. Wer regelmäßig spielt, wird sogar belohnt und bekommt Treueboni beispielsweise in Form einer Gutschrift oder in Form von Freispielen. Die regelmäßig erhobenen Umsatzzahlen der Casinos sprechen für sich. Im Jahr 2018 erzielten die Anbieter im regulierten Glücksspielsektor 11,28 Milliarden Euro Umsatz. Die Einnahmen im Glücksspielsektor sind hoch wie nie.

Casinospiele überall spielen

Die Bequemlichkeit für die Spieler steigern die meisten Anbieter noch, indem sie die Möglichkeit anbieten, überall zu spielen. Früher konnten die Spieler nur zu Hause am heimischen PC spielen oder sie mussten in eine Spielhalle gehen. Heute kann jeder sein Lieblingsspiel auch unterwegs spielen.

Möglich ist dies mit entsprechenden Apps für Smartphones und Tablets, die fast jeder Anbieter heute hat. Damit können die Spieler auf ihren mobilen Endgeräten spielen, wann immer sie Lust haben. Beispielsweise können sie sich damit die Wartezeit beim Arzt oder beim Frisör verkürzen oder die Bus- oder Bahnfahrt zur Arbeit kurzweiliger gestalten. Das Angebot der mobilen Casinos ist dabei nicht ganz so umfangreich. Doch die beliebtesten Casinospiele sind auf jeden Fall dabei. Eine besondere Verlockung bei den mobilen Casinos sind zusätzliche Bonusangebote.

Warum ist das Glücksspiel nur so faszinierend?

Die Spieler sind aus den unterschiedlichsten Gründen in den Onlinecasinos angemeldet. Einer der Hauptgründe ist sicherlich der kurzweilige Zeitvertreib. Für viele ist auch der Gedanke faszinierend, mit einem kleinen Einsatz einen großen Gewinn einheimsen zu können. Die Möglichkeit lässt sich nicht einfach vom Tisch wischen. Denn sonst würden wahrscheinlich nicht Woche für Woche Menschen ihren Lottoschein ausfüllen. In den Onlinecasinos und auch bei Sportwettenanbietern sind die Ausschüttungsquoten sehr hoch und betragen meist mehr als 90 Prozent. Die Anbieter profitieren dabei dennoch – durch die Massen an Einsätzen.

Die Spielautomaten üben dabei einen besonderen Reiz aus. Die am häufigsten gespielten Spiele sind die Slots, einarmige Banditen mit drei sich drehenden Rollen. Diese Spiele sind heute mit aufwendigen Grafiken programmiert und es gibt sogar schon die ersten Virtual-Reality-Casinos. Dort können die Spieler mit der entsprechenden technischen Ausstattung so tief in die Spielwelt eintauchen, dass sie das Gefühl haben, am echten Automaten in Las Vegas zu stehen. Bei diesen Automaten sind die Spieler allerdings nicht nur durch die Aufmachung fasziniert. Die Gewinn-Ausschüttungsquoten liegen hier bei über 95 Prozent. Dennoch ist es möglich, seinen ganzen Einsatz wieder zu verlieren.

Wie könnte die Zukunft der Onlinecasinos aussehen?

Dadurch, dass sich in vergleichsweise naher Zukunft die rechtlichen Voraussetzungen im Online-Glücksspielmarkt in Deutschland geklärt haben (sollen), ist davon auszugehen, dass sich die Branche noch stärker positiv entwickeln wird als bisher. Oder geht vielleicht der Reiz verloren, weil die Online-Casino-Welt ein Stück weit ent-mystifiziert wird?

Die Virtual-Reality-Branche ist auch im Spielebereich auf dem Vormarsch. Schon heute gibt es bezahlbare Möglichkeiten beispielsweise mit Virtual-Reality-Headsets tief in die Spielewelt einzutauchen. Die Headsets schalten alle äußeren Sinne aus und schaffen es, die Grenze zwischen Realität und virtueller Welt zu verwischen. Das verspricht ein ganz neues Spielerlebnis.

Mithilfe von sogenannten Mixed Realitys können Spieler das Erlebnis im echten Casino simulieren. Der Nervenkitzel lässt sich so noch etwas weiter steigern – natürlich vom Computer oder dem mobilen Endgerät aus. Spieler können beispielsweise Roulette mit echtem Geld online spielen, beim Spielen mit dem Groupier kommunizieren und sich dabei wie im richtigen Casino fühlen.


Abbildung 1: Pixabay © 5598375 (CC0 Public Domain)
Abbildung 2: Pixabay © Bru-nO (CC0 Public Domain)
Abbildung 3: Pixabay © tmeier1964 (CC0 Public Domain)

© Schwäbische Post 18.03.2020 13:44
22285 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.

Anmeldung zum E-Mail-Newsletter aus der Redaktion

Die wichtigsten und interessantesten Meldungen des aktuellen Tages aus der Redaktion direkt in Ihr E-Mail-Postfach – täglich und kostenlos jeden Abend.

Jetzt kostenlos anmelden

Aktuelle Meldungen direkt auf Ihr Handy