Jetzt aus der Krise lernen

Zu den Folgen von Corona

Aktuell sieht man, wer für unsere Gesellschaft wirklich wichtig ist: Menschen in der Pflege, im Krankenhaus, Verkäuferinnen und Verkäufer – genau die, die so schlecht bezahlt werden! Das Thema der Bezahlung und Wertschätzung von Menschen in systemrelevanten Berufen muss unabhängig von dem Coronavirus wieder in den Mittelpunkt rücken, damit die Gesellschaft weiß, wie viel in bestimmten Branchen wirklich verdient wird und was es bedeutet, als Pflegerin mit unter 1000 Euro netto nach Hause gehen zu müssen. Noch vor Kurzem forderte die Bertelsmann Stiftung, dass 50 Prozent der deutschen Krankenhäuser geschlossen werden sollten. Aus Kosten- und Effizienzgründen. Man stelle sich heute vor, dieser Plan wäre Realität geworden. Wir lernen also jetzt schon aus der Krise, dass die Propagierung angeblicher Überkapazitäten und der Notwendigkeit von flächendeckenden Krankenhausschließungen, wie sie die Bertelsmann-Stiftung und andere betreiben, unverantwortlich ist. Es ist (...) überfällig, Alternativen zum bestehenden System der Fallpauschalen-Finanzierung zu entwickeln. Krankenhausversorgung darf nicht den Marktanreizen überlassen, sondern muss gemeinwohlorientiert geplant werden.

© Schwäbische Post 18.03.2020 19:15
1971 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben

Kommentare

Anmeldung zum E-Mail-Newsletter aus der Redaktion

Die wichtigsten und interessantesten Meldungen des aktuellen Tages aus der Redaktion direkt in Ihr E-Mail-Postfach – täglich und kostenlos jeden Abend.

Jetzt kostenlos anmelden

Aktuelle Meldungen direkt auf Ihr Handy