Top-Langläuferin Nilsson wird Biathletin

  • Hatte diesen Winter viel Zeit fürs Schießtraining: Stina Nilsson. Foto: Eibner
Die schwedische Langlauf-Olympiasiegerin Stina Nilsson, 26, wird im kommenden Ski-Winter zum Biathlon wechseln. Die abgelaufene Saison war für die zweifache Weltmeisterin wegen eines Rippenbruches bereits vor dem Jahreswechsel zu Ende. Eigentlich sei ihr Wechsel zum Biathlon erst nach Olympia 2022 in Peking geplant gewesen. Die aktuelle Verletzungspause gebe ihr jedoch Zeit zu konsequentem Schießtraining. In ihrer Langlauf-Karriere errang Stina Nilsson 23 Weltcup-Erfolge. Sie holte sieben WM- und fünf Olympia-Medaillen. sid
© Südwest Presse 25.03.2020 07:45
271 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.

Anmeldung zum E-Mail-Newsletter aus der Redaktion

Die wichtigsten und interessantesten Meldungen des aktuellen Tages aus der Redaktion direkt in Ihr E-Mail-Postfach – täglich und kostenlos jeden Abend.

Jetzt kostenlos anmelden

Aktuelle Meldungen direkt auf Ihr Handy