Mit geklautem Auto abgehauen

Mögglingen/Waiblingen. Mit einem Polizeihubschrauber und mehreren Streifenbesatzungen hat die Polizei in der Nacht zum Freitag nach einem flüchtigen Täter gesucht. Der Unbekannte Mann hatte dem Polizeibericht zufolge nach einer Probefahrt eines in Mögglingen zum Kauf angebotenen Autos dieses nicht mehr zurückgebracht. Anschließend hatte er an einem anderen Fahrzeug die Kennzeichen gestohlen und an dem VW angebracht.

Wie die Polizei weiter berichtet, hatte sich der Täter auf einem Feldweg beim Bahnhof Hohenacker (Rems-Murr-Kreis) gegen Mitternacht im Erdreich festgefahren und war hierbei von einem Zeugen beobachtet worden. Der Zeuge hatte daraufhin die Polizei verständigt, woraufhin der Täter zu Fuß flüchtete. Bei der sofort eingeleiteten polizeilichen Fahndung konnte der Täter nicht festgestellt werden. Der VW wurde dagegen sichergestellt, die Ermittlungen dauern weiter an.

© Schwäbische Post 27.03.2020 19:30
862 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.

Anmeldung zum E-Mail-Newsletter aus der Redaktion

Die wichtigsten und interessantesten Meldungen des aktuellen Tages aus der Redaktion direkt in Ihr E-Mail-Postfach – täglich und kostenlos jeden Abend.

Jetzt kostenlos anmelden

Aktuelle Meldungen direkt auf Ihr Handy