Arbeitseinsatz an der Quirinuskirche in Essingen

Sanierung Hoch hinauf ging es bei diesem Arbeitseinsatz an der Quirinuskirche in Essingen. Sturmtief Sabine hatte einige Dachziegel vom Turm des Gotteshauses gefegt. Mit einer Drohne war im Vorfeld das Turmdach gefilmt worden, um den Schaden im Detail festzustellen. Zimmermeister Gerhard Stegmaier führte nun die Dachreparatur aus und ersetzte die fehlenden Biberschwanzziegel. Für den Einsatz hatte er eigens eine Arbeitsbühne mit bis zu 40 Metern Reichweite ausgeliehen, die ein Mitarbeiter der Firma Motz steuerte. Auch die Regenrinnen am Kirchendach wurden bei dieser Gelegenheit gleich mit gereinigt.
Text/Foto: Beate Krannich

© Schwäbische Post 28.03.2020 13:04
234 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.

Anmeldung zum E-Mail-Newsletter aus der Redaktion

Die wichtigsten und interessantesten Meldungen des aktuellen Tages aus der Redaktion direkt in Ihr E-Mail-Postfach – täglich und kostenlos jeden Abend.

Jetzt kostenlos anmelden

Aktuelle Meldungen direkt auf Ihr Handy