Mensch infiziert Katze

Das Risiko einer Übertragung durch Haustiere ist gering.
Eine Katze hat sich in Belgien bei einem Menschen mit dem Coronavirus angesteckt. Bisher gebe es aber keine Hinweise, dass sich das Virus von Haustieren auf Menschen oder auf andere Tiere übertrage, berichtete die belgische Behörde AFSCA.

Die Katze und zwei Hunde in Hongkong seien die einzigen bekannten Fälle, bei denen sich Haustiere bei Menschen angesteckt hätten. Die Hunde hätten keine Symptome gezeigt, die Katze habe Atem- und Verdauungsbeschwerden gehabt. Das Risiko einer Übertragung des Virus von Haustieren auf den Menschen ist laut AFSCA im Vergleich zum Übertragsrisiko durch direkten Kontakt von Mensch zu Mensch zu vernachlässigen. dpa
© Südwest Presse 30.03.2020 07:45
264 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.

Anmeldung zum E-Mail-Newsletter aus der Redaktion

Die wichtigsten und interessantesten Meldungen des aktuellen Tages aus der Redaktion direkt in Ihr E-Mail-Postfach – täglich und kostenlos jeden Abend.

Jetzt kostenlos anmelden

Aktuelle Meldungen direkt auf Ihr Handy