Finanzen EU-Streit über Corona-Bonds

EU-Kommissionspräsidentin Ursula von der Leyen hat sich zurückhaltend zu „Corona-Bonds“ geäußert und Ärger in Italien ausgelöst. Ministerpräsident Giuseppe Conte, der eine gemeinsame Schuldenaufnahme der EU fordert, reagierte empört. Er werde weiter für eine starke Antwort auf die Corona-Krise kämpfen, sagte er. Die EU-Kommission stellte klar, dass alle Optionen auf dem Tisch blieben, sofern die EU-Verträge sie zuließen. dpa
© Südwest Presse 30.03.2020 07:45
349 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.

Anmeldung zum E-Mail-Newsletter aus der Redaktion

Die wichtigsten und interessantesten Meldungen des aktuellen Tages aus der Redaktion direkt in Ihr E-Mail-Postfach – täglich und kostenlos jeden Abend.

Jetzt kostenlos anmelden

Aktuelle Meldungen direkt auf Ihr Handy