Massage: Das ist erlaubt

Corona Wer ein Rezept für eine medizinische Massage hat, wird behandelt.

Aalen. Kontaktverbot und trotzdem zur Massage gehen geht nicht? Geht doch – zumindest für alle, die ein Rezept dafür haben. Das stellt der Verband Physikalische Therapie (VTP) in einer Mitteilung klar. „Medizinisch notwendige Massagetherapien können weiter abgegeben werden. Entsprechend können die Praxen weiter geöffnet bleiben“, heißt es dort.

Momentan gelte jedoch für alle Patientinnen und Patienten: Wer kein Rezept hat, werde nicht behandelt. „Die ärztliche Verordnung gilt automatisch als Notwendigkeitsbescheinigung“, so der VTP weiter.

© Schwäbische Post 30.03.2020 17:13
221 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.

Anmeldung zum E-Mail-Newsletter aus der Redaktion

Die wichtigsten und interessantesten Meldungen des aktuellen Tages aus der Redaktion direkt in Ihr E-Mail-Postfach – täglich und kostenlos jeden Abend.

Jetzt kostenlos anmelden

Aktuelle Meldungen direkt auf Ihr Handy