Buchtipp aus der Gmünder Stadtbibliothek

Ursula Poznanski: Buchstabendschungel

  • Dieses und viele weitere Bücher können mit einem gültigen Bibliotheksausweis unter www.ostalb-onleihe.de gelesen werden. Foto: privat

Bei einem Sturm im Dschungel sieht der kleine Affe seltsame Dinge vorbeifliegen, in allen Farben und Formen. Als sich der Sturm gelegt hat, betrachtet er sie zusammen mit dem Papagei genauer und erfährt, dass das alles Buchstaben sind. Sie beschließen, die Buchstaben einzusammeln und einen Spaziergang durch den Dschungel zu machen. So treffen sie auf das „Nu“, eine „Lange“, einen „Iger“, eine „Ledermaus“ und einen „Al“. Es ist gar nicht so leicht, für jedes Tier den fehlenden Buchstaben zu finden! Als es Abend wird und immer noch jede Menge Buchstaben übrig sind, trommeln sie alle Tiere zusammen. Eifrig sucht sich jedes Tier seinen fehlenden Buchstaben und alle fühlen sich endlich wieder vollständig.

© Schwäbische Post 30.03.2020 18:51
245 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.

Anmeldung zum E-Mail-Newsletter aus der Redaktion

Die wichtigsten und interessantesten Meldungen des aktuellen Tages aus der Redaktion direkt in Ihr E-Mail-Postfach – täglich und kostenlos jeden Abend.

Jetzt kostenlos anmelden

Aktuelle Meldungen direkt auf Ihr Handy