Hüttenbetrieb eingestellt

Kolpingsfamilie Alle Versammlungen bis auf Weiteres verschoben.

Oberkochen „Auf Grund der derzeitigen Corona-Situation mussten wir handeln“, betont Vorsitzender Anton Balle. Nicht nur die Hauptversammlung wurde bis auf Weiteres verschoben, sondern alle weiteren und bereits für April und Mai geplanten Veranstaltungen in der Kolpinghütte. Besonders treffe die Terminunsicherheit und die nicht absehbare Weiterentwicklung die Kolpingsfamilie im Hinblick auf die Bewirtschaftung der Kolpinghütte auf der Heide. Viele Feste und Feierlichkeiten müssten der gegebenen Situation zum Opfer fallen. Wann und in welcher Weise der Hüttenbetrieb wieder aufgenommen werden könne, sei derzeit nicht zu beurteilen, erklärt Balle. Über den Neustart wird die Kolpingsfamilie rechtzeitig informieren.

© Schwäbische Post 30.03.2020 20:19
156 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.

Anmeldung zum E-Mail-Newsletter aus der Redaktion

Die wichtigsten und interessantesten Meldungen des aktuellen Tages aus der Redaktion direkt in Ihr E-Mail-Postfach – täglich und kostenlos jeden Abend.

Jetzt kostenlos anmelden

Aktuelle Meldungen direkt auf Ihr Handy