Polizeibericht

Lastwagen gestreift

Hüttlingen. Auf rund 7000 Euro wird der Sachschaden geschätzt, der bei einem Verkehrsunfall am Samstagmorgen entstand. Kurz vor 9 Uhr scherte ein 29-Jähriger mit seinem Toyota auf der B 29 kurz vor der Ausfahrt Hüttlingen aus, weil er einen vor ihm fahrenden Lkw überholen wollte. Dabei bemerkte er eine Verkehrsinsel am Ende der Überholspur zu spät. Beim Einscheren streifte der 29-Jährige mit seinem Fahrzeug den Laster. Beide Autofahrer hatten Glück und blieben unverletzt.

© Schwäbische Post 30.03.2020 21:09
242 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.

Anmeldung zum E-Mail-Newsletter aus der Redaktion

Die wichtigsten und interessantesten Meldungen des aktuellen Tages aus der Redaktion direkt in Ihr E-Mail-Postfach – täglich und kostenlos jeden Abend.

Jetzt kostenlos anmelden

Aktuelle Meldungen direkt auf Ihr Handy