Der Ostalb-Morgen

Der Live-Ticker mit Verkehr, Wetter und allem, was Sie zum Start in den Tag wissen müssen.

8.50 Uhr: Sehr gute Resonanz findet die einwöchige Blutspendeaktion des DRK Ellwangen, obwohl sie kurzfristig organisiert wurde. Bis Freitag werden in der Ellwanger Stadthalle noch Blutspenden abgenommen. Wer teilnehmen will, muss sich vorher anmelden und eine Uhrzeit vereinbaren. Auf diesem Weg und durch große Abstände in der Halle vermeidet das DRK, dass sich Menschen zu nahe kommen und minimiert so das Übertragungsrisiko für den Coronavirus. Wer bei der Blutspendeaktion mitmachen will, meldet sich unter www.blutspende.de/termine

8.25 Uhr: Tragischer Unfall bei Rot am See: Am Montagnachmittag gegen 17.15 Uhr rangierte ein 33 Jahre alter Mann mit einem Traktor-Gespann auf einem Wiesengrundstück. Dabei bemerkte der Mann nicht, dass sich seine 19 Monate alte Tochter hinter dem Anhänger befand. Das Mädchen wurde von dem Anhänger erfasst und schwer verletzt. Sie wurde mit einem Rettungshubschrauber in eine Klinik gebracht. 

7.50 Uhr: Das statistische Bundesamt veröffentlicht Zahlen, nach denen der Verkauf von Toilettenpapier um das dreifache angestiegen ist. Doch wie ist die Lage bei den Produzenten? Gibt es tatsächlich Engpässe? Wir haben uns für Sie schlau gemacht.

7.20 Uhr: Diese Beobachtung am Wochenende hat ihm den Rest gegeben. „Ich bin enttäuscht!!! Sehr enttäuscht!!!“, schimpft Täferrots Bürgermeister Markus Bareis, nachdem er am Samstag bei schönem Wetter erlebt hat, dass Unbelehrbare im Freundeskreis gegrillt haben und das Feierabendbier mit der halben Nachbarschaft tranken. „Warum betteln manche förmlich nach der Ausgangssperre“, fragt er sich. Warum gibt es Menschen, die sich nicht mal ein paar Tage lang beherrschen und auf andere Rücksicht nehmen können?

6.50 Uhr: Besitzer von Nutz- und Haustieren fürchten nun, ihre Tiere könnten auch vom Virus betroffen sein oder es übertragen. „Es gibt derzeit keine Hinweise darauf, dass Haus- oder Nutztiere eine Rolle bei der Verbreitung von Covid-19 spielen“, sagt hierzu die Pressesprecherin des Loeffler-Instituts, Kristin Schalkowski. Doch zu 100 Prozent darauf verlassen dürfe man sich nicht, da jedes Infektionsgeschehen dynamisch sei. Worauf Tierbesitzer nun achten sollten, können Sie in unserem Artikel nachlesen. 

6.25 Uhr: Kontaktverbot und trotzdem zur Massage gehen geht nicht? Geht doch – zumindest für alle, die ein Rezept dafür haben. Das stellt der Verband Physikalische Therapie (VTP) in einer Mitteilung klar. „Medizinisch notwendige Massagetherapien können weiter abgegeben werden. Entsprechend können die Praxen weiter geöffnet bleiben“, heißt es dort.Momentan gelte jedoch für alle Patientinnen und Patienten: Wer kein Rezept hat, werde nicht behandelt. „Die ärztliche Verordnung gilt automatisch als Notwendigkeitsbescheinigung“, so der VTP weiter.

6.15 Uhr: Auch am heutigen Dienstag müssen wir nicht auf die liebe Sonne verzichten. Es gibt eine freundliche Mischung aus Sonne und Wolken bei maximal 4 bis 8 Grad. Die Nächte bleiben aber weiterhin frostig. Die genauen Werte kennt Tim Abramowski und hat sie wie immer in seinem Wetterblog zusammengefasst. 

6.05 Uhr:  Am Montagabend (30. März) meldet das Landratsamt Ostalb 494 Corona-Fälle. Das sind 26 Fälle mehr als am Sonntag (29. März). Des Weiteren wurden insgesamt 129 aus der Isolation entlassen. Derzeit gibt es 365 aktive Fälle. Interessieren Sie sich für die aktuellen Zahlen? Wir haben die Entwicklung der Corona-Fälle im Ostalbkreis dokumentiert und mit Diagrammen anschaulich gemacht. 

6.04 Uhr: Auch auf den Schienen werden derzeit keine Verspätungen oder Ausfälle gemeldet. Es ist ruhig. 

6.03 Uhr: Auch heute fällt der erste Blick auf die Verkehrslage im Ostalbkreis positiv aus. Die Straßen sind frei. Dennoch hat der Deutsche Wetterdienst (DWD) eine amtliche Warnung vor Frost. Es ist zwischen -1 °C und -5 °C. In Tal- und Muldenlagen sinken die Temperaturen auf Werte bis -7 °C. Fahren Sie demnach vorsichtig und kommen Sie gut zur Arbeit.

6 Uhr: Guten Morgen und willkommen zum Ostalb-Morgen an diesem schönen Dienstag. Hier erfahren Sie kurz zusammengefasst, was zum Start in den Tag wichtig ist. Jessika Preuschoff begleitet Sie durch den Morgen und fasst alles rund um Verkehr, Wetter und wichtigen Meldungen bis etwa 9 Uhr zusammen.

© Schwäbische Post 31.03.2020 08:50
2908 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.

Anmeldung zum E-Mail-Newsletter aus der Redaktion

Die wichtigsten und interessantesten Meldungen des aktuellen Tages aus der Redaktion direkt in Ihr E-Mail-Postfach – täglich und kostenlos jeden Abend.

Jetzt kostenlos anmelden

Aktuelle Meldungen direkt auf Ihr Handy