Rente Höherer Beitrag für Kinderlose?

Jüngere Unionsabgeordnete fordern ein Rentenkonzept mit höheren Beiträgen für Kinderlose und steigendem Renteneintrittsalter. Das zitiert die „Welt“ aus einem Papier der Jungen Gruppe. Demnach soll der normale Beitragssatz nur für Paare mit zwei Kindern gelten. Kinderlose Paare sollen einen Zuschlag von einem Prozent zahlen, Paare mit einem Kind von 0,5 Prozent. In der Pflegeversicherung beträgt bereits der Zusatzbeitrag für Kinderlose 0,25 Prozent. dpa
© Südwest Presse 31.03.2020 07:45
305 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.

Anmeldung zum E-Mail-Newsletter aus der Redaktion

Die wichtigsten und interessantesten Meldungen des aktuellen Tages aus der Redaktion direkt in Ihr E-Mail-Postfach – täglich und kostenlos jeden Abend.

Jetzt kostenlos anmelden

Aktuelle Meldungen direkt auf Ihr Handy