Agenda bittet um Hilfe für die „Tafel“

Soziales Der Laden für Bedürftige ist jetzt auf Lebensmittel-Spenden von Privatpersonen dringend angewiesen.

Bopfingen. „Gerade in Ausnahmezeiten wie diesen dürfen wir die Menschen, denen es auch in besseren Zeiten nicht so gut geht, nicht vergessen“, sagt die Sprecherin der Bopfinger Agendagruppe Kultur und Soziales, Ingrid Gottstein. Sie bittet: „Spenden Sie Lebensmittel für die Bopfingen Tafel.“

Die Bopfinger Tafel ist in der Hauptstraße 59, neben dem ehemaligen Café Dietz. Während der Öffnungszeiten stehen ab sofort zwei Kisten neben der Eingangstür. Darin können die Lebensmittel abgelegt werden.

Die Tafel braucht Nudeln, Mehl, Zucker, Eier, Konserven, Dosenwurst und und und. Die Lebensmittel müssen noch haltbar sein.

Abgeben werden können die Lebensmittel von Montag bis Freitag, in der Zeit von 10 bis 16 Uhr. Fragen klärt die Tafel unter: (07361) 922482.

© Schwäbische Post 31.03.2020 21:51
245 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.

Anmeldung zum E-Mail-Newsletter aus der Redaktion

Die wichtigsten und interessantesten Meldungen des aktuellen Tages aus der Redaktion direkt in Ihr E-Mail-Postfach – täglich und kostenlos jeden Abend.

Jetzt kostenlos anmelden

Aktuelle Meldungen direkt auf Ihr Handy