Polizeibericht

Vergessener Topf qualmt

Ellwangen. In einem Mehrfamilienwohnhaus in der Goldrainstraße kam es am Montagabend gegen 20 Uhr in einer Wohnung zu einer starken Rauchentwicklung, weshalb die Freiwillige Feuerwehr Ellwangen anrückte. Offensichtlich hatte der 68-jährige Wohnungsbesitzer einen Topf mit Essen auf dem Herd vergessen und war eingeschlafen. Er wurde zu weiteren Untersuchungen ins Krankenhaus eingeliefert. Ein offenes Feuer war nicht entstanden.

© Schwäbische Post 31.03.2020 22:09
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.

Anmeldung zum E-Mail-Newsletter aus der Redaktion

Die wichtigsten und interessantesten Meldungen des aktuellen Tages aus der Redaktion direkt in Ihr E-Mail-Postfach – täglich und kostenlos jeden Abend.

Jetzt kostenlos anmelden

Aktuelle Meldungen direkt auf Ihr Handy