„Hallo Ostalb“: Die Plattform für Händler und Gastwirte ist da

Online Auf dem Weg zur digitalen Plattform für den regionalen Handel: Ab jetzt gibt’s auf „Hallo Ostalb“ online Gutscheine von Geschäften und Gaststätten.

  • Werben für „Hallo Ostalb“, von links: SchwäPo-Redaktionsleiter Jürgen Steck, Aalens Wirtschaftsförderer Felix Unseld, OB Thilo Rentschler und SchwäPo-Anzeigen-Chef Marc Haselbach. Foto: opo

Aalen

Hallo Ostalb“, so heißt die regionale Online-Plattform, die Händlern, Gastronomen und Dienstleistern hilft, in der Corona-Krise Kontakt zu ihren Kunden zu halten – und Umsätze zu machen, trotz geschlossener Geschäfte. Die Stadt Aalen und der Innenstadtverein ACA haben zusammen mit den Städten Ellwangen und Schwäbisch Gmünd und der SchwäPo unter dem Motto „Aalen hält zusammen: #zukunftschenken“ diese Plattform auf den Weg gebracht. Kraftvoll unterstützt werden sie dabei von der Kreissparkasse Ostalb sowie der VR-Bank Ostalb.

Aktuelles Ziel der Initiatoren ist es, dass Bürgerinnen und Bürger in ihren angestammten Geschäften und Lokalen online Gutscheine kaufen können, um damit den Geschäftsinhabern, den Wirten, den Dienstleistern über die Zeit zu helfen, in der sie ihre Geschäfte geschlossen haben müssen. Mehr als 100 Geschäfte und Gaststätten sind bereits dabei. Und es werden immer mehr. Zudem sind auf „Hallo Ostalb“ ganz viele Ostalb-Gaststätten aufgezählt, die Lieferservices bieten. Auch die Initiativen, die Corona-Hilfe leisten, etwa für unsere älteren Mitbürger, sind aufgelistet.

„Wir haben in kürzester Zeit aus der Krisensituation das Beste gemacht“, lobt OB Thilo Rentschler die Initiative. Und er appelliert an die Bürgerinnen und Bürger, das Angebot zu nutzen: „Jeder Gutschein hilft den Händlern und Wirten durch diese Zeit“, sagt der OB.

Bei den Gutscheinen bleibt es nicht. „Wir freuen uns als Medienhaus, wenn wir die Geschäfte unterstützen können“, sagt Marc Haselbach, verantwortlich fürs Anzeigengeschäft der SchwäPo. Denn „Hallo Ostalb“ könne deutlich mehr werden: nämliche eine „digitale Plattform für den regionalen Handel“. Bereits in der kommenden Woche können Kunden dort digital in „ihren“ Geschäften stöbern und einkaufen – vorausgesetzt, die Händler ziehen mit. Darauf setzt auch der Aalener Wirtschaftsförderer Felix Unseld: „Händler, Gastronomen und Dienstleister können sich kostenfrei an der digitalen Plattform beteiligen und so wieder zeitnah Umsätze generieren.“

„Machen Sie alle mit“, sagt auch OB Rentschler. Er denkt an die Händler und an die Kunden: „Das ist wichtig, damit es nach der Corona-Krise in Aalen wie bislang eine attraktive und lebendige Innenstadt gibt.“

Einfach mal anschauen: Hallo Ostalb!

Für Händler, Gastronomen und Dienstleister: Wichtig ist, dass viele mitmachen – denn umso interessanter wird die Seite. Wer ein kostenloses Profil freischalten möchte, wendet sich an Saskia Kucher, Tel. 0179 6113241, E-Mail: s.kucher@sdz-medien.de oder an Laura Oppedisano, Tel. (07361) 594259, E-Mail: l.oppedisano@sdz-medien.de.

Für Kunden: einfach auf hallo-ostalb.de klicken, dann unter „Ostalb“ die Stadt auswählen – und Gutscheine kaufen. So unterstützen Sie ihr Lieblingsgeschäft oder -lokal.

© Schwäbische Post 01.04.2020 00:07
3346 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben

Kommentare

MaWi_1980

Wäre schön, wenn die Plattform verlinkt wäre bzw. der Link auch funktionieren würde.

Jessika Preuschoff Redakteur

MaWi_1980 schrieb am 01.04.2020 um 07:26

Wäre schön, wenn die Plattform verlinkt wäre bzw. der Link auch funktionieren würde.

Wir haben den Link nun noch zusätzlich eingefügt. 

Oalamr

*Zudem sind auf „Hallo Ostalb“ ganz viele Ostalb-Gaststätten aufgezählt, die Lieferservices bieten.*

Das konnte ich leider nicht finden.

Wolfram Daur Redakteur

Oalamr schrieb am 01.04.2020 um 08:15

*Zudem sind auf „Hallo Ostalb“ ganz viele Ostalb-Gaststätten aufgezählt, die Lieferservices bieten.*

Das konnte ich leider nicht finden.

Die Einträge der Gastronomen mit Abhol- bzw. Lieferservice finden Sie auf den jeweiligen Städte-Seiten unterhalb der Gutscheinaktion #zukunftschenken.
z.B. https://www.hallo-ostalb.de/regionen/aalen/ - Hier sind 19 Gastronomen gelistet, selbiges für Ellwangen und schwäbisch Gmünd.
https://www.hallo-ostalb.de/regionen/ellwangen/
https://www.hallo-ostalb.de/regionen/schwaebisch-gmuend/


Häberle & Pfleiderer

Da gibt es schon lange den 

* Gourmet Express * Tel. 07361- 975412

bringt dir dein Lieblings Gericht nach Hause * 

...kann ich als zufriedener Kunde nur empfehlen ...

Anmeldung zum E-Mail-Newsletter aus der Redaktion

Die wichtigsten und interessantesten Meldungen des aktuellen Tages aus der Redaktion direkt in Ihr E-Mail-Postfach – täglich und kostenlos jeden Abend.

Jetzt kostenlos anmelden

Aktuelle Meldungen direkt auf Ihr Handy