„Sie bringt das Beste in uns hervor“

Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier lobt die Deutschen für ihr besonnenes Verhalten in der Krise.
Bundespräsident Frank- Walter Steinmeier hat die Menschen in Deutschland für ihren Einfallsreichtum und die Solidarität in der Corona-Krise gelobt. „Diese Krise weckt unsere tiefsten Ängste“, sagte er in einer am Donnerstag veröffentlichten Videobotschaft. „Aber sie ruft auch das Beste in uns hervor. Der frühere Präsident des Bundesverfassungsgerichts, Hans-Jürgen Papier, warnte vor schweren Schäden für die Grundrechte, sollten die Restriktionen in der Corona-Krise lange andauern.

Als positives Beispiel führte Steinmeier unter anderem einen Medizinstudenten an, der mit einer Online-Plattform andere angehende Mediziner an Kliniken und Praxen vermittelt. Auch erwähnte er eine Krankenhausangestellte, die gemeinsam mit ihren Kindern daheim Schutzmasken für die Klinik näht. Diese Menschen machten Mut, lobte Steinmeier.

„Wir sind vielleicht zur Isolation verdammt - aber nicht zur Untätigkeit“, betonte der Bundespräsident. Als Beispiel nannte er den Einkauf für betagte Nachbarn, Gute-Nacht-Geschichte für die Enkelkinder übers Telefon oder Post für Menschen im Pflegeheim.

„Wir können auch unseren Lieblingsläden, die derzeit geschlossen bleiben müssen, Gutscheine abkaufen oder in unseren Lieblingsrestaurants Essen zum Mitnehmen bestellen“, regte Steinmeier an. afp
© Südwest Presse 03.04.2020 07:45
324 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.

Anmeldung zum E-Mail-Newsletter aus der Redaktion

Die wichtigsten und interessantesten Meldungen des aktuellen Tages aus der Redaktion direkt in Ihr E-Mail-Postfach – täglich und kostenlos jeden Abend.

Jetzt kostenlos anmelden

Aktuelle Meldungen direkt auf Ihr Handy