Warum Sicherheitsmänner das Aalener Rathaus bewachen

Corona Vor dem Westeingang am Rathaus stehen bereits seit einigen Tagen Sicherheitskräfte der „Aalen City Security“. Der Grund ist, dass der Westeingang zurzeit der einzige Zugang ins Rathaus ist. Dieser darf nur von Menschen genutzt werden, die zuvor telefonisch einen Termin bei einem Rathausmitarbeiter ausgemacht haben. „Die Sicherheitsleute achten darauf, dass keiner ohne Termin ins Rathaus kommt“, bestätigt Aalens Pressesprecher Sascha Kurz. Diese Maßnahmen dienen laut Kurz zum Schutz der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im Rathaus.zoe/Foto: opo

© Schwäbische Post 04.04.2020 13:46
734 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben

Kommentare

Walter H.

Lächerlich. Rathaus, Landratsamt und andere Behörden zu. Zugang nur mit Termin in ein paar Wochen.

Wer schützt die Mitarbeiter von ALDI, Lidl, Kaufland etc. Diejenigen die das tägliche Leben am Laufen halten.

Sind die weniger wert?

Anmeldung zum E-Mail-Newsletter aus der Redaktion

Die wichtigsten und interessantesten Meldungen des aktuellen Tages aus der Redaktion direkt in Ihr E-Mail-Postfach – täglich und kostenlos jeden Abend.

Jetzt kostenlos anmelden

Aktuelle Meldungen direkt auf Ihr Handy