Motorradlärm ist eine Schande

Zum Lärm auf den Straßen:

Man sollte es nicht glauben: Da haben die Menschen schon genug mit den Einschränkungen der Corona-Krise an der Backe, sind froh, wenn sie ihre Freizeit auf Balkon, Terrasse oder Garten verbringen können, da bringen es diese unsozialen und rücksichtslosen Motorradfahrer mit ihren heulenden und knatternden Kisten fertig, die Menschen zusätzlich an ihrer Gesundheit zu schädigen. Und das nur um ihren persönlichen Auspuffsound zu genießen bzw. zu befriedigen!

Sie jagen ihre Motorräder völlig unnötig auch innerorts hoch (...). Sie machen weder halt vor Alten- und Pflegeheimen noch Krankenhäusern. Wie armselig ist das denn? Haben die den gar keinen Verstand? Nein haben sie nicht! (...). Wo steht denn dass Auspuffanlagen so laut sein müssen. Lärm macht krank und dieser Lärm ist (...) unnötig und wäre (...) leicht abzustellen. Aber weder die Politik noch die Polizei tut etwas. Es ist schlicht weg ein Schande. Also Leute, denkt einfach mal nach.

© Schwäbische Post 17.04.2020 20:32
700 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.

Anmeldung zum E-Mail-Newsletter aus der Redaktion

Die wichtigsten und interessantesten Meldungen des aktuellen Tages aus der Redaktion direkt in Ihr E-Mail-Postfach – täglich und kostenlos jeden Abend.

Jetzt kostenlos anmelden

Aktuelle Meldungen direkt auf Ihr Handy