Lesermeinung

Zum Böbinger Tunnel:

Die Entscheidung für die Ortsumgehung Böbingen rückt näher. Neuerdings wird als Variante ein zweispuriger Tunnel ins Gespräch gebracht. Diese Lösung hat für die Sicherheit aber massive Nachteile. Bei einem zweispurigen Tunnel wie in Gmünd herrscht Gegenverkehr, die Unfallgefahr ist viel höher. Im Gmünder Tunnel gab es letztes Jahr einen schweren Verkehrsunfall, ein Auto war auf die Gegenfahrbahn geraten. Der Unfall forderte ein Todesopfer und mehrere Schwerverletzte. Bei einer getrennten, vierspurigen Fahrbahn wäre der Unfall nicht passiert.

Eine Verengung auf zwei Fahrbahnen wäre ein Schildbürgerstreich, der gefährlich ist.

Ob es nun eine Lösung mit Tunnel oder Brücke sein soll ist dann eine andere Entscheidung. Zu berücksichtigen ist, das zum Zeitpunkt der Fertigstellung der Ortsumgehung zum Großteil nur noch Elektroautos unterwegs sein werden und Lärm- und Abgasbelastung eine viel geringere Rolle spielen werden als heute.

© Schwäbische Post 20.04.2020 19:32
1380 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben

Kommentare

Telegrafenamt

"…nur noch Elektroautos unterwegs…"

Meinen Sie das ernst?

Anmeldung zum E-Mail-Newsletter aus der Redaktion

Die wichtigsten und interessantesten Meldungen des aktuellen Tages aus der Redaktion direkt in Ihr E-Mail-Postfach – täglich und kostenlos jeden Abend.

Jetzt kostenlos anmelden

Aktuelle Meldungen direkt auf Ihr Handy