Schnelles Netz für Wört

Zuschüsse Kiesewetter und Breymaier gratulieren zu 650 000 Euro.

Wört. Über die Bewilligung von rund 650 000 Euro als Zuschuss für den Breitbandausbau in Wört wurden die Bundestagsabgeordneten Roderich Kiesewetter und Leni Breymaier informiert. Auch in Zeiten von Corona geht damit der Ausbau des schnellen Internets im Kreis weiter voran, gratulieren die beiden.

„Mit 50 Prozent Förderung der Gesamtkosten in Höhe von 1,3 Millionen Euro hat Wört die richtige Entscheidung getroffen auf das Bundesprogramm zu setzen und die Mittel abzurufen“, so Kiesewetter.

Das Geld kommt vom Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur. Beim Projekt investiert Wört in die Erschließung von unterversorgten Adressen in der Kommune.

„Der digitale Wandel ist abhängig von einer funktionierenden Infrastruktur. Gerade in diesen Zeiten können wir sehen, wie wichtig diese Investitionen für die kommenden Jahrzehnte sind. Wört stellt sich zukunftsfest auf. Das freut uns“, meint Breymaier.

© Schwäbische Post 20.04.2020 21:04
353 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.

Anmeldung zum E-Mail-Newsletter aus der Redaktion

Die wichtigsten und interessantesten Meldungen des aktuellen Tages aus der Redaktion direkt in Ihr E-Mail-Postfach – täglich und kostenlos jeden Abend.

Jetzt kostenlos anmelden

Aktuelle Meldungen direkt auf Ihr Handy