LKA-Ermittler Verdacht nicht erhärtet

Die Staatsanwaltschaft hat die Ermittlungen gegen einen verdeckten Ermittler des baden-württembergischen Landeskriminalamts eingestellt. Der Verdacht einer uneidlichen Falschaussage habe sich nicht belegen lassen, teilte die Behörde mit.

Der Mann war an Ermittlungen gegen einen Drogendealer beteiligt und einer der Hauptbelastungszeugen. Im Prozess stufte das Gericht seine Aussagen als in wesentlichen Teilen nicht glaubhaft ein. dpa
© Südwest Presse 24.04.2020 07:45
309 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.

Anmeldung zum E-Mail-Newsletter aus der Redaktion

Die wichtigsten und interessantesten Meldungen des aktuellen Tages aus der Redaktion direkt in Ihr E-Mail-Postfach – täglich und kostenlos jeden Abend.

Jetzt kostenlos anmelden

Aktuelle Meldungen direkt auf Ihr Handy