Corona-Krise Friseure kassieren für Mehraufwand

Aufgrund neuer Hygienevorgaben in der Corona-Krise werden Friseurbesuche in Deutschland teurer. Der mit dem neuen Schutzstandard einhergehende zeitliche Mehraufwand sowie die Kosten für Schutzausrüstung führten zu einem Anstieg der Preise um 1 bis 2 EUR, sagte Jörg Müller, Hauptgeschäftsführer des Zentralverbands des Friseurhandwerks. Männliche Kunden müssen noch tiefer in die Tasche greifen, da der Trockenhaarschnitt vorerst nicht erlaubt sei. dpa
© Südwest Presse 24.04.2020 07:45
891 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.

Anmeldung zum E-Mail-Newsletter aus der Redaktion

Die wichtigsten und interessantesten Meldungen des aktuellen Tages aus der Redaktion direkt in Ihr E-Mail-Postfach – täglich und kostenlos jeden Abend.

Jetzt kostenlos anmelden

Aktuelle Meldungen direkt auf Ihr Handy