Fridays for Future: Netzstreik fürs Klima

Protest von der Straße ins Netz: Zum fünften globalen Klimastreik gibt's ab 12 Uhr Demonstrationen über Live-Streams. 

Am heutigen Freitag, 24. April, findet der fünfte globale Klimastreik von Fridays For Future statt. Aufgrund der Coronapandemie werden allerdings keine Menschenmassen auf den Straßen protestieren, sondern durch alternative, gesundheitlich unbedenkliche Protestformen auf die Klimakrise aufmerksam gemacht und eine effiziente und gerechte Bekämpfung eingefodert. 

Während auf YouTube ein Demoprogramm im Livestream übertragen wird, können sich Nutzerinnen und Nutzer auf Social Media-Plattformen wie Twitter und Instagram unter dem Hashtag #NetzstreikFürsKlima und #FightEveryCrisis am Protest beteiligen. Zudem sind in vielen Städten kontaktlose Möglichkeiten zur Abgabe von Demoschildern aufgebaut worden. Die gesammelten Schilder werden am Streiktag von den Aktivisten an öffentlichen Plätzen aufgestellt, um den Protest ohne Menschenmengen auf die Straßen zu bringen. 

Um 12 Uhr wird über einen Live-Stream auf YoutTube protestiert. 

© Schwäbische Post 24.04.2020 08:44
2401 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.

Anmeldung zum E-Mail-Newsletter aus der Redaktion

Die wichtigsten und interessantesten Meldungen des aktuellen Tages aus der Redaktion direkt in Ihr E-Mail-Postfach – täglich und kostenlos jeden Abend.

Jetzt kostenlos anmelden

Aktuelle Meldungen direkt auf Ihr Handy