Bundesliga-TV Eurosport zahlt angeblich nicht

Bei einer Fortsetzung der Fußball-Bundesligasaison könnten Live-Übertragungen der Freitagspartien laut „Sport Bild“ ausfallen. Übertragen hat bislang der Streamingdienst DAZN mit Sublizenz von Eurosport. Eurosport soll aber als einziger Medienpartner der Bundesliga eine Vorauszahlung der noch ausstehenden TV-Prämien bisher abgelehnt haben. So lange noch nichts überwiesen ist, dürfe DAZN nicht senden. Betroffen wären laut „Sport Bild“ noch 14 Spiele. dpa
© Südwest Presse 30.04.2020 07:45
364 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.

Anmeldung zum E-Mail-Newsletter aus der Redaktion

Die wichtigsten und interessantesten Meldungen des aktuellen Tages aus der Redaktion direkt in Ihr E-Mail-Postfach – täglich und kostenlos jeden Abend.

Jetzt kostenlos anmelden

Aktuelle Meldungen direkt auf Ihr Handy