Landwirte ermahnt

Regeln zu Hygiene und Abstand müssen befolgt werden.
Mehrere Verbände haben an die Landwirte in Deutschland appelliert, Hygiene- und Abstandsregeln beim Einsatz von Saisonarbeitern einzuhalten. „Wer die Regeln nicht einhält, gefährdet die Gesundheit seiner Arbeitskräfte, der eigenen Familie und letztendlich die Arbeitsfähigkeit seines Betriebs“, sagte der Präsident des Deutschen Bauernverbands, Joachim Rukwied.

Hintergrund des Appells zusammen mit dem Zentralverband Gartenbau (ZVG) und dem Deutschen Raiffeisenverband (DRV) seien Regelverstöße. DRV-Präsident Franz-Josef Holzenkamp: „Die Einreiseregelung für Saisonarbeiter wird nur so lange Bestand haben, wie auch die Regelungen von den Betrieben eingehalten werden.“ Die Bundesregierung hat eine Ausnahmeregel für Helfer aus Osteuropa erteilt: je 40 000 können für April und Mai einreisen. Normalerweise kommen im Jahr 300 000. dpa
© Südwest Presse 30.04.2020 07:45
482 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.

Anmeldung zum E-Mail-Newsletter aus der Redaktion

Die wichtigsten und interessantesten Meldungen des aktuellen Tages aus der Redaktion direkt in Ihr E-Mail-Postfach – täglich und kostenlos jeden Abend.

Jetzt kostenlos anmelden

Aktuelle Meldungen direkt auf Ihr Handy