Basketballer hoffen auf den Fußball

Obwohl die Standortfrage geklärt ist, bleibt ein langer Weg bis zum ersehnten Abschluss der Saison in München.
  • Der Ligaboss der BBL hat noch viel Arbeit vor sich: Stefan Holz. Foto: Lars Schwerdtfeger
Punkt für Punkt arbeitet Stefan Holz seine Agenda ab. Auf dem Weg zum geplanten Finalturnier der Basketball-Bundesliga (BBL) hat der Geschäftsführer auch die Standortfrage geklärt, nach der Entscheidung für München soll jetzt möglichst schnell bei den Behörden das Sicherheits- und Hygienekonzept eingereicht werden.

„Wir planen das noch für diese Woche“, so Holz. Der Ligaboss richtet sich darauf ein, dass an den Unterlagen, Grundvoraussetzung für grünes Licht aus der Politik und weiter die größte Hürde, später noch gefeilt werden muss. „Unser Konzept wird ja nicht durchgewunken. Da wird es Anmerkungen geben.“

Alle vier Bewerbungen um die Ausrichtung des für Juni angedachten Wettbewerbs seien „ganz seriös“ gewesen, sagt Holz: „Wir hätten das überall machen können.“ Doch Berlin, Frankfurt und Bonn zogen den Kürzeren, den Zuschlag bekam der FC Bayern mit dem Audi Dome. Holz: „Am Ende hat es München am meisten gewollt.“ Der Antrag sei „am detailreichsten“ gewesen.

Keine Hallenmiete

Und: Die Bayern stellen die Arena kostenlos zur Verfügung. „Wir nehmen keine Hallenmiete in so einer Situation“, sagte Marko Pesic, Geschäftsführer der Basketball-Abteilung. „Wir haben lange darüber nachgedacht, wie wir das stemmen können. Weil unsere finanzielle Situation auch sehr, sehr angespannt ist“, erklärte Pesic. Allerdings sei „kein Bewerber ins Rennen gegangen, um ein Plus zu erwirtschaften. Es geht darum, die Kosten so weit wie möglich zu decken.“

Der BBL fehlen nun noch die Genehmigungen aus der Politik. Deshalb blicken die Verantwortlichen interessiert nach Berlin, wo am Mittwoch eine Entscheidung zum Fußball bekannt gegeben wird. „Natürlich schauen wir drauf“, sagte Pesic, „wenn der Fußball keine Erlaubnis bekommt, wird es auch für uns schwer. Wir hoffen, dass alles positiv für den Sport ausgeht.“ sid
© Südwest Presse 06.05.2020 07:45
535 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.

Anmeldung zum E-Mail-Newsletter aus der Redaktion

Die wichtigsten und interessantesten Meldungen des aktuellen Tages aus der Redaktion direkt in Ihr E-Mail-Postfach – täglich und kostenlos jeden Abend.

Jetzt kostenlos anmelden

Aktuelle Meldungen direkt auf Ihr Handy