Briefe gegen Einsamkeit

Aktion Mitmenschen mit Frühlingsbriefen eine Freude bereiten.

Tannhausen. Die katholische Sozialstation Elisabeth versorgt und pflegt meist betagte ältere Menschen in ihrem gewohnten Umfeld. Derzeit erhalten diese Menschen jedoch nur wenig Besuch und bekommen wenig soziale Kontakte. Auch die wöchentlichen Betreuungsgruppen fallen noch auf längere Zeit aus. Viele dieser Menschen sind daher einsam. Die Sozialstation hat daher eine Frühlingsbriefaktion ins Leben gerufen und ermuntert, diesen Menschen einen Brief oder einen Frühlingsgruß zu senden, gerne mit selbst gemalten Bildern. Die Schwestern und Pfleger der Sozialstation verteilen die Briefe dann als Frühlingsboten. Die Briefe können direkt im Briefkasten der Sozialstation St. Elisabeth in Tannhausen eingeworfen werden oder per Post gesendet werden an: Kath. Sozialstation St. Elisabeth, Industriestr. 24, 73497 Tannhausen.

© Schwäbische Post 06.05.2020 21:02
929 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.

Anmeldung zum E-Mail-Newsletter aus der Redaktion

Die wichtigsten und interessantesten Meldungen des aktuellen Tages aus der Redaktion direkt in Ihr E-Mail-Postfach – täglich und kostenlos jeden Abend.

Jetzt kostenlos anmelden

Aktuelle Meldungen direkt auf Ihr Handy