Kriegsende Für 8. Mai als Feiertag

Zum Gedenken an das Ende des Zweiten Weltkriegs spricht sich Antisemitismusbeauftragter Felix Klein für einen bundesweiten Feiertag am 8. Mai aus. Er unterstütze eine entsprechende Forderung des Auschwitz-Komitees, sagte er den Funke Medien. Da der Umgang mit dem Erbe des Holocaust und des Zweiten Weltkriegs so zentral sei für die deutsche Identität, sei das angemessen. epd

Kommentar und Themen des Tages Seite 2
© Südwest Presse 09.05.2020 07:45
433 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.

Anmeldung zum E-Mail-Newsletter aus der Redaktion

Die wichtigsten und interessantesten Meldungen des aktuellen Tages aus der Redaktion direkt in Ihr E-Mail-Postfach – täglich und kostenlos jeden Abend.

Jetzt kostenlos anmelden

Aktuelle Meldungen direkt auf Ihr Handy