Chemnitz Urteil rechtskräftig

Gut 20 Monate nach dem tödlichen Messerangriff von Chemnitz ist das Urteil rechtskräftig. Der Bundesgerichtshof (BGH) verwarf die Revision des Angeklagten, wie das Gericht in Leipzig mitteilte. Wegen des Angriffs auf einen 35-jährigen Deutschen hatte das Landgericht Chemnitz einen Syrer für neuneinhalb Jahre ins Gefängnis geschickt. Es erkannte auf Totschlag und gefährliche Körperverletzung. Der BGH schloss sich dem an. dpa
© Südwest Presse 09.05.2020 07:45
247 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.

Anmeldung zum E-Mail-Newsletter aus der Redaktion

Die wichtigsten und interessantesten Meldungen des aktuellen Tages aus der Redaktion direkt in Ihr E-Mail-Postfach – täglich und kostenlos jeden Abend.

Jetzt kostenlos anmelden

Aktuelle Meldungen direkt auf Ihr Handy