Außenhandel Exporte sacken im März ab

Deutschlands Außenhandel ist im Zuge der Corona-Krise im März eingebrochen: Die Exporte gingen um 7,9 Prozent im Vergleich zum Vorjahresmonat zurück. Die Importe waren um 4,5 Prozent geringer als im März 2019. Deutschland exportierte im März Waren im Wert von 108,9 Mrd. EUR. Saisonbereinigt lag der Wert damit 11,8 Prozent unter dem des Vormonats Februar. Die Importe summierten sich auf 91,6 Mrd. EUR, 5,1 Prozent weniger als im Vormonat. dpa
© Südwest Presse 09.05.2020 07:45
551 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.

Anmeldung zum E-Mail-Newsletter aus der Redaktion

Die wichtigsten und interessantesten Meldungen des aktuellen Tages aus der Redaktion direkt in Ihr E-Mail-Postfach – täglich und kostenlos jeden Abend.

Jetzt kostenlos anmelden

Aktuelle Meldungen direkt auf Ihr Handy