Enorme Hilfe für Ambulanz in Ecuador

Spenden Die katholische Kirchengemeinde St. Vitus dankt für die enorme Spendenbereitschaft für die Krankenstation.
  • Ausgabe von Lebensmittelhilfspaketen. Foto: privat

Ellwangen. Die Kirchengemeinde St. Vitus in Ellwangen und Monika Steffel bedanken sich ganz herzlich für die zahlreichen Spenden in Höhe von 28 400 Euro, die in den letzten Tagen eingegangen sind. Inzwischen konnten in den Dörfern an viele Familien Lebensmittelpakete verteilt werden und viele weitere werden folgen. Auch die Krankenambulanz, die zurzeit noch stärker besucht ist als sonst, konnte unterstützt werden. Leider war es von Seiten der Kirchengemeinde St. Vitus bislang nur möglich Spendenbescheinigungen zu verschicken, wenn zusätzlich eine Adresse im Verwendungszweck angegeben war. Wer noch eine Bescheinigung benötigt, kann sich gerne im Pfarrbüro unter Tel. (07961) 3535 oder per Mail an StVitus.Ellwangen@drs.de melden. Die Spendenbescheinigungen werden Ihnen dann ausgestellt.

© Schwäbische Post 10.05.2020 21:19
419 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.

Anmeldung zum E-Mail-Newsletter aus der Redaktion

Die wichtigsten und interessantesten Meldungen des aktuellen Tages aus der Redaktion direkt in Ihr E-Mail-Postfach – täglich und kostenlos jeden Abend.

Jetzt kostenlos anmelden

Aktuelle Meldungen direkt auf Ihr Handy