Zwei weitere Absagen wegen Corona

Freizeit In Waldstetten gibt es kein Herbstfest und kein Ferienprogramm, aber vielleicht kleinere Aktivitäten für KInder.

Waldstetten. Aufgrund der Corona-Pandemie sagen die Waldstetter Gemeindeverwaltung und der Förderverein der Gemeinschaftsschule das Schülerferienprogramm ab. Ein Veranstalter könne mit größeren Kindergruppen wichtige Abstands- bestimmungen nicht einhalten, erklärt Bürgermeister Michael Rembold. Den Vereinen bleibe es unbenommen, im überschaubaren Rahmen etwas für Kinder anzubieten, sagt Rembold. Verwaltung und HGV sagen auch das Waldstetter Herbstfest ab. Rembold geht davon aus, dass auch nach August keine „Großveranstaltungen“ zulässig seien. Veranstaltungen im „kleineren Rahmen“ seien denkbar.

© Schwäbische Post 17.05.2020 18:44
476 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.

Anmeldung zum E-Mail-Newsletter aus der Redaktion

Die wichtigsten und interessantesten Meldungen des aktuellen Tages aus der Redaktion direkt in Ihr E-Mail-Postfach – täglich und kostenlos jeden Abend.

Jetzt kostenlos anmelden

Aktuelle Meldungen direkt auf Ihr Handy