Radioaktivität C-14 entweicht aus Reaktor

Am Forschungsreaktor FRM II in Garching bei München ist radioaktives C-14 ausgetreten. Der Jahresgrenzwert des radioaktiven Nuklids sei überschritten worden, teilte die Technische Universität München als Betreiberin mit. Es habe aber zu keiner Zeit Gefahr für Mensch und Umwelt bestanden. Der Reaktor steht wegen der Pandemie seit 17. März still. Er wird nur mit Zustimmung des bayerischen Umweltministeriums wieder anfahren. dpa
© Südwest Presse 18.05.2020 07:45
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.

Anmeldung zum E-Mail-Newsletter aus der Redaktion

Die wichtigsten und interessantesten Meldungen des aktuellen Tages aus der Redaktion direkt in Ihr E-Mail-Postfach – täglich und kostenlos jeden Abend.

Jetzt kostenlos anmelden

Aktuelle Meldungen direkt auf Ihr Handy