Zinswetten Kein Verfahren gegen Ex-OB

Gegen die frühere Pforzheimer Oberbürgermeisterin Christel Augenstein (FDP) wird es kein Disziplinarverfahren geben. Das hat das Regierungspräsidium Karlsruhe mitgeteilt. Zinswetten hatten in den 2000ern zu einem Millionenverlust für die Stadt geführt. Ein Strafverfahren gegen die Rathauschefin, das auch den Bundesgerichtshof beschäftigt hat, ist im Januar eingestellt worden. Daher dürfe sie nun auch nicht disziplinarrechtlich belangt werden, hieß es. dpa
© Südwest Presse 19.05.2020 07:45
203 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.

Anmeldung zum E-Mail-Newsletter aus der Redaktion

Die wichtigsten und interessantesten Meldungen des aktuellen Tages aus der Redaktion direkt in Ihr E-Mail-Postfach – täglich und kostenlos jeden Abend.

Jetzt kostenlos anmelden

Aktuelle Meldungen direkt auf Ihr Handy