Zwei Schwerverletzte bei Unfall

Der 20 Jahre alte Motorradfahrer und die 52 Jahre alte Autofahrerin wurden in ein Krankenhaus gebracht.

  • Foto: onw-images

Lorch. Schwere Verletzungen zogen sich ein 20 Jahre alter Motorradfahrer und eine 52 Jahre alte Autofahrerin bei einem Verkehrsunfall am Dienstag zu. Laut Polizei fuhr der 20-Jährige gegen 18.30 Uhr die Kreisstraße 3334 zwischen Schwäbisch Gmünd und Lorch entlang, wo er in einer leichten Kurve einen Pritschenwagen überholte. Dieser hatte den Blinker gesetzt, um am Fahrbahnrand anzuhalten. Der 20-Jährige geriet beim Überholen leicht auf die Gegenfahrbahn. Dort kam es zum Zusammenstoß mit dem entgegenkommenden Ford einer 52-Jährigen. Auch sie wurde schwer verletzt. Beide wurden in ein Krankenhaus gebracht.

Die Höhe des entstandenen Sachschadens dürfte sich auf mehrere tausend Euro belaufen.

© Schwäbische Post 20.05.2020 09:10
3114 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.

Anmeldung zum E-Mail-Newsletter aus der Redaktion

Die wichtigsten und interessantesten Meldungen des aktuellen Tages aus der Redaktion direkt in Ihr E-Mail-Postfach – täglich und kostenlos jeden Abend.

Jetzt kostenlos anmelden

Aktuelle Meldungen direkt auf Ihr Handy