Landesschau Mobil kommt nach Essingen

Dreharbeiten Am 8. Juni macht ein Team des SWR-Fernsehens Station in der Remsgemeinde und sucht nach Geschichten.

Essingen. Die Dreharbeiten mit „Landesschau Mobil“-Reporterin Sonja Faber-Schrecklein in Essingen finden voraussichtlich ab Montag, 8. Juni, statt. Dabei macht sich das „Landesschau Mobil“-Team auf Spurensuche nach interessanten Menschen und besonderen Orten.

Die Reportage will den Fernsehzuschauerinnen und -zuschauern vorstellen, was das Leben in der Gemeinde im Ostalbkreis auszeichnet. Das Reporterteam von „Landesschau Mobil“ nimmt Anregungen entgegen, welche Persönlichkeiten und Geschichten aus Essingen für die Sendung interessant sein könnten.

Die Redaktion von „Landesschau Mobil“ sucht nach Menschen mit bewegenden, skurrilen und spannenden (Lebens-)Geschichten oder Interessen. Ein entsprechendes Kontaktformular befindet sich unter SWR.de/landesschau-bw.

Die Einzelepisoden und die halbstündige Samstagsreportage „Landesschau Mobil Essingen“ (samstags von 18.15 bis 18.45 Uhr im SWR Fernsehen in Baden-Württemberg) sind voraussichtlich im Juli 2020 zu sehen, teilt das SWR-Fernsehen mit.

© Schwäbische Post 21.05.2020 19:46
533 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.

Anmeldung zum E-Mail-Newsletter aus der Redaktion

Die wichtigsten und interessantesten Meldungen des aktuellen Tages aus der Redaktion direkt in Ihr E-Mail-Postfach – täglich und kostenlos jeden Abend.

Jetzt kostenlos anmelden

Aktuelle Meldungen direkt auf Ihr Handy