Siemens-Stiftung Zusätzliches Geld für Musiker in Not

Die Ernst von Siemens Musikstiftung schüttet wegen der prekären Situation, in der sich viele Musiker, Ensembles, Institutionen und Studierende aufgrund der Corona-Krise befinden, zusätzliche 2,4 Millionen Euro an Fördergeldern aus. Das gab die Stiftung in München bekannt. Unterstützt werden sollen international innovative Projekte der zeitgenössischen Musik und in Not geratene Musikstudierende in Deutschland, Österreich und der Schweiz. epd
© Südwest Presse 22.05.2020 07:45
317 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.

Anmeldung zum E-Mail-Newsletter aus der Redaktion

Die wichtigsten und interessantesten Meldungen des aktuellen Tages aus der Redaktion direkt in Ihr E-Mail-Postfach – täglich und kostenlos jeden Abend.

Jetzt kostenlos anmelden

Aktuelle Meldungen direkt auf Ihr Handy