Anschläge Islamist gesteht Terrorpläne

Der Attentäter von Waldkraiburg hat gestanden, Anschläge auf Moscheen und türkische Einrichtungen geplant zu haben. Demnach wollte der 25-Jährige, der sich als IS-Anhänger bezeichnet, mehrere Moscheen des Islamverbandes Ditib angreifen und Imame erschießen. Dafür hatte er Waffen und Sprengstoff gehortet. Der Mann war wegen mehrerer Anschläge auf Geschäfte türkischstämmiger Inhaber festgenommen worden. dpa
© Südwest Presse 22.05.2020 07:45
188 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.

Anmeldung zum E-Mail-Newsletter aus der Redaktion

Die wichtigsten und interessantesten Meldungen des aktuellen Tages aus der Redaktion direkt in Ihr E-Mail-Postfach – täglich und kostenlos jeden Abend.

Jetzt kostenlos anmelden

Aktuelle Meldungen direkt auf Ihr Handy