Stahlindustrie IG Metall für Staatsbeteiligung

Die IG Metall dringt auf eine Beteiligung des Staates an den deutschen Stahlhütten. „Mit dem in der Corona-Krise von der Bundesregierung aufgelegten Fonds gibt es ein geeignetes Instrument für eine direkte Staatsbeteiligung“, sagte IG Metall-Vorstandsmitglied Jürgen Kerner. Er stelle sich einen „Zusammenschluss der heimischen Unternehmen mit Beteiligung des Staates“ vor. Die deutsche Stahlindustrie hatte bereits vor der Corona-Krise Absatzprobleme. dpa
© Südwest Presse 22.05.2020 07:45
132 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.

Anmeldung zum E-Mail-Newsletter aus der Redaktion

Die wichtigsten und interessantesten Meldungen des aktuellen Tages aus der Redaktion direkt in Ihr E-Mail-Postfach – täglich und kostenlos jeden Abend.

Jetzt kostenlos anmelden

Aktuelle Meldungen direkt auf Ihr Handy