Augsburg feiert 3:0

Der FCA bezwingt schwache Schalker klar.
Der FC Augsburg hat einen eminent wichtigen Sieg im Abstiegskampf der Fußball-Bundesliga gefeiert und Coach Heiko Herrlich nach dessen Corona-Fauxpas ein verspätetes Debüt nach Maß bereitet. Der FCA gewann am Sonntag dank einer disziplinierten Vorstellung beim schwachen FC Schalke 04 mit 3:0 (1:0). Eduard Löwen mit einem direkt verwandelten Freistoß (6.) sowie die eingewechselte Noah Joel Sarenren Bazee (76.) und Sergio Cordova (90.+1) beendeten die Augsburger Sieglos-Serie nach sechs Partien und sorgten für den ersten Auswärtserfolg des FCA überhaupt auf Schalke. Durch den erleichternden Sieg kletterte die Herrlich-Truppe in der Tabelle auf Platz zwölf – der Vorsprung auf die direkte Abstiegszone beträgt nun neun Zähler. Schalke verharrt auf Platz acht. dpa
© Südwest Presse 25.05.2020 07:45
259 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.

Anmeldung zum E-Mail-Newsletter aus der Redaktion

Die wichtigsten und interessantesten Meldungen des aktuellen Tages aus der Redaktion direkt in Ihr E-Mail-Postfach – täglich und kostenlos jeden Abend.

Jetzt kostenlos anmelden

Aktuelle Meldungen direkt auf Ihr Handy