Gedanken ausbrüten

Zum SchwäPo-Artikel „Der Ostalbkreis regelt Nutzung von Müllsparsäcken neu“ vom 5. Mai:

Die Lesermeinungen der Herren Stark und Gärtner in den vergangenen Tagen können nur unterstrichen werden. Eine Vielzahl von Bürgern aus dem Bereich Zweipersonenhaushalte stehen hinter diesen Zeilen.

Der 30 Liter Müllsack ist doch für diese Haushalte die beste Lösung. Mit angeblich vermehrter Müllablagerung bei Beibehaltung dieses Gebindes wird seitens des Betreibers eine nicht haltbare Behauptung in den Raum gestellt. Man muss sich fragen: „Wer brütet denn solche Gedanken aus?“

© Schwäbische Post 25.05.2020 18:42
417 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.

Anmeldung zum E-Mail-Newsletter aus der Redaktion

Die wichtigsten und interessantesten Meldungen des aktuellen Tages aus der Redaktion direkt in Ihr E-Mail-Postfach – täglich und kostenlos jeden Abend.

Jetzt kostenlos anmelden

Aktuelle Meldungen direkt auf Ihr Handy